Frank Heinrich fährt auf dem Fahrrad durch Chemnitz

Tour de Frank

Chemnitz aus einem anderen Blickwinkel erleben


Start der Tour de Frank - Frank Heinrich mit zwei Mitstreitern auf dem Fahrrad

Einmal im Jahr schwinge ich mich auf mein Fahrrad und besuche Unternehmen, soziale Einrichtungen und Stadtteilzentren ohne Schlips und Kragen. Das hat zwei Vorteile: Zum einen lerne ich Ecken von Chemnitz kennen, in denen ich noch nicht war. Zum anderen habe ich schnell eine Nähe zu den Chemnitzerinnen und Chemnitzern und erfahre, wo ihnen der Schuh drückt. Wann immer es mir möglich ist, setze ich mich für sie ein.